Freudenburg heute

Wie kein anderes Dorf an der langen Grenze zum Saarland hatte Freudenburg durch die neue Grenzziehung nach dem 2. Weltkrieg zu leiden. Dennoch haben es die Freudenburger aus eigener Kraft geschafft vorhandene Strukturen zu nutzen und auszubauen.

Administrativ gehört Freudenburg heute zur Verbandsgemeinde Saarburg im Landkreis Trier Saarburg. Die Gemeinde liegt im Dreiländereck Luxemburg und Frankreich in zentraler Lage zu den Städten Luxemburg, Trier und Saarbrücken. Unser Ort bietet sich daher nicht nur als Ausflugsziel, sondern auch als Urlaubsort an -> siehe Tourismus

Freudenburg zeichnet sich durch seine familienfreundliche Infrastruktur aus. Das rege Vereinsleben -> siehe Gemeinde spiegelt das gute Zusammenleben in der Gemeinde wieder.

Die in Freudenburg angesiedelten Gewerbebetriebe und deren Engagement für den Ort, sind eine Referenz für die von der Gemeinde geschaffenen wirtschaft-
lichen Rahmenbedingungen -> siehe Wirtschaft